Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet.

Cellacare® Dotop F/M

Lumbalstützorthese mit Mobilisierungsfunktion und Trainingsbändern

Anwendungsbereiche

  • zur Therapie von akutem und chronischem Lumbalsyndrom, unspezifischen Rückenschmerzen, radikuläres/pseudoradikuläres LWS-Syndrom, Protrusion, Prolaps, Diskose, Facettensyndrom und Spondylolisthesis
  • chronische Fehlhaltungen, muskuläre Fehlfunktionen und Überlastungszustände
  • Osteoporose im Anfangsstadium
  • präventive Reduktion von Belastungsspitzen
  • postoperative Therapie nach chirurgischen Eingriffen an der Wirbelsäule

Eigenschaften

  • stabilisierende Orthese entlastet den Rücken und wirkt schmerzreduzierend
  • EasyFit Zugsystem mit Flaschenzugprinzip für leichtes Anlegen bei hohem Stützeffekt
  • ThoraPlus, der abnehmbare Thorax-Stabilisierungsgurt bietet während der Akutphase zusätzliche Stabilität im Thoraxbereich
  • längenverstellbare Trainingsbänder für zielgerichtete Bewegungsübungen zur Stärkung der Rumpfmuskulatur
  • Variation des Stabilisierungsgrades der Orthese durch Herausnahme von Stabilisierungsstäben im Rückenbereich

Hinweise

  • bei 30° C waschbar, nicht bügeln, nicht maschinell trocknen, nicht bleichen, nicht chemisch reinigen
  • vor dem Waschen Klettverschlüsse schließen

Tipps

  • regelmäßige Übungen mit den Trainingsbändern stärken die Rumpfmuskulatur nachhaltig und entlasten den Rücken langfristig

Downloads

Unsere Broschüren als PDF-Datei können Sie in unserem Download-Bereich herunterladen.

Hier direkt zu den Downloads

Themen

    Zug um Zug zum starken Rücken

    Die Cellacare® Dotop ist stützende Orthese und aktivierendes Therapiegerät in einem. Sie unterstützt die Rumpfmuskulatur. Die integrierten Trainingsbänder helfen dem Patienten, die Rumpfmuskulatur eigenständig zu kräftigen und den gesamten Bewegungsapparat zu trainieren. Es handelt es sich dabei um eine anatomisch geformte Rückenorthese, die neben den geschlechtsspezifischen anatomischen Unterschieden die ästhetischen Ansprüche berücksichtigt.

    Schritt für Schritt zu mehr Mobilität

    Zwei Arten von rückwärtigen Stäben — vier lange und vier kurze — ermöglichen eine schrittweise Mobilisierung. Mit fortschreitendem Heilungsverlauf können diese sukzessive vom Orthopädietechniker entfernt werden. Dadurch ermöglicht die Orthese stets die individuell benötigte Unterstützung. ThoraPlus, der abnehmbare Thorax-Stabilisierungsgurt, bietet während der Akutphase zusätzliche Stabilität im Thoraxbereich.

    Muskulatur durch integrierte Trainingsbänder stärken

    Das EasyFit Zugsystem mit Flaschenzugprinzip sorgt bereits beim Anlegen unter leichtem Zug für eine sehr gute lumbale Stabilisation. Durch die individuell regulierbare Passform sowie die unterschiedlichen Schnitte und die Verfügbarkeit in jeweils fünf Größen ist der gute Sitz möglich. Darüber hinaus verfügt Cellacare® Dotop über spezielle Trainingsbänder, die in die Orthese „eingeklickt“ werden. Mit ihrer Hilfe kann der Patient die Rumpf- und Bauchmuskulatur kräftigen und nachhaltig den Schmerzen entgegenwirken.

    Produktzusammensetzung

    Baumwolle, Elastodien (Naturlatex), Elasthan, Polyamid, Polyurethan, Polyester, Polypropylen, Viskose, Acryl, gehärteter Stahl
    Positionsnummer im Hilfsmittelverzeichnis

    Positionsnummer im Hilfsmittelverzeichnis

    • 23.14.02.0009
    • (Angaben zur Rezeptierung und Erstattung gelten nur in Deutschland)

    Bestellinformationen

    Cellacare® Dotop F

    einzeln in Faltschachtel
    GrößeTaillenumfang (cm)REFPZNVE (Stück)
    165 - 7530880076872531/12
    275 - 9030881076872821/12
    390 - 10530882076873071/12
    4105 - 12030883076873421/12
    5120 - 13530884076873591/12

    Cellacare® Dotop M

    einzeln in Faltschachtel
    GrößeTaillenumfang (cm)REFPZNVE (Stück)
    165 - 7530885076874541/12
    275 - 9030886076874601/12
    390 - 10530887076874771/12
    4105 - 12030889076874831/12
    5120 - 13530890076875081/12

    Publikationen zum Produkt

    Publikationen zu diesem Produkt finden Sie in unserer Publikationssuche
    Zur Publikationssuche