ReadyWrap®

    Therapieerfolg in Ihrer Hand

    Was macht ReadyWrap so besonders?

    ReadyWrap Kompressions-Systeme können mit Klettverschlüssen individuell angepasst werden. Sie wurden entwickelt, um die Kompressionstherapie für Patienten mit venösen oder lymphatischen Krankheiten einfacher zu machen. ReadyWrap ist für den Arm und das Bein in Standardgrößen erhältlich.

    Die Vorteile von ReadyWrap®

    Einfache Handhabung ³ durch den Farbcode der VELCRO® Klettverschlüssekurze:

    • kurze, vorne verschließbare Bänder erleichtern die Applikation und Nachjustierung ³⁾, ⁴⁾
    • überlappende Bänder verhindern unnötigen Druckverlust und optimieren die Produktanwendung ¹⁾
    • trägt wenig auf – ermöglicht es den Patienten, normale Schuhe zu tragen ²⁾

    ReadyWrap® kann Kosten einsparen durch:   ¹¹

    • Zeitersparnis dank der schnelleren und einfacheren Anwendung des Produkts im Vergleich zu Kompressionsbinden
    • geringere Verwendung von Bindenmaterialien – ReadyWrap kann gewaschen und bis zu sechs Monate wiederverwendet werden
    • reduziert Arzt- und Krankenhausbesuche durch die einfache Selbstversorgung

    Kurzzugeigenschaften ¹³ - therapeutisch wirksamer Arbeitsdruck und gut verträglicher niedriger Ruhedruck

    • positive Ergebnisse bei Ulcus cruris ³⁾, ⁴⁾, ⁵⁾ und Patienten mit Lymphödemen ⁴⁾
    • effektive Behandlung bei wiederauftretenden Schwellungen (Ödemen) und Ulzerationen ⁵⁾
    • Bänder mit 50%iger Überlappung verhindern Lücken, können an die Körperform angepasst werden, falls sich diese im Lauf der Therapie verändert, und dienen der Reduktion und Kontrolle von Ödemen ⁴⁾, ⁵⁾

    Kompressionssysteme für das Bein

    ReadyWrap ist erhältlich als:

    • ReadyWrap für den Fuß
    • ReadyWrap für den Unterschenkel
    • ReadyWrap für das Knie
    • ReadyWrap für den Oberschenkel
    • ReadyWrap für die Zehen
    • ReadyWrap Verlängerungsband

    Weitere Informationen

    Kompressionssysteme für den Arm

    ReadyWrap ist erhältlich als:

    • ReadyWrap für den Arm
    • ReadyWrap Handschuh

    Weitere Informationen

    Downloads

    Unsere Broschüren als PDF-Datei können Sie in unserem Download-Bereich herunterladen.

    Hier direkt zu den Downloads

    Quellen

    1) Ehmann, S; Bock, K. (2017). Critical evaluation of bandage alternative characteristics: a case series. EWMA Conference, Amsterdam, Netherlands.

    2) Robert de Klerk, District Nurse, Buurtzorg Zeeburg, Amsterdam NL; Jeanette Muldoon, Activa Healthcare Ltd., L&R UK. How can VELCRO Compression Systems contribute in Wound Management. Annual Meeting of the European Wound Management Association (EWMA), Amsterdam 3–5 May 2017.

    3) Hampton, S. (2016). The difficulty and the solution of compression therapy in a healed venous leg ulcer. Br J Community Nursing, 21(9), p34–p38.

    4) Ehmann, S. (2016). Multinational, pilot audit of a VELCRO adjustable compression wrap system for venous and lymphatic conditions. JWC, 25(9),

    p513–p520.

    5) Bock, K.J. (2016). Adjustable compression wraps can prevent ulcer re-occurrence in phlebolymphedema; a case series. Poster presentation, SAWC, Austin 2016.

    6) Guest, J.F; Ayoub, N; McIlwraith, T. et al. (2015). Health economic burden that wounds impose on the National Health Service in the UK. BMJ, Open 5: e00w9283. doi:10.1136/bmjopen-2015-009283.

    7) Elvin, S. Cost efficacy of using Juxta CURESTM and UCSTM debridement cloths. Journal of Community Nursing, 2015; 29(2), p25–p28.

    8) Wigg, J; Lee, N. Redefining essential care in lymphoedema. Br J Community Nursing, 2014; 19: Chronic Supple, p24–p29.

    9) Bianchi, J; Mahoney, K; Nugent, L; Kenn, D. A fresh way to treat venous leg ulcers with measured compression. Br J Community Nursing 2013; 18(4), Suppl, p34–p40.

    10) Nugent, L. Juxta CURESTM: compression for healing venous ulcers. Br J Community Nursing, 2013; 18(5), p40–p45.

    11) Ellen Kuijper-Kuip, Skin and edematherapist – MediSkin – Total Skin Care; Jeanette Muldoon, Activa Healthcare Ltd., L&R UK. Meeting the practical and economic challenges of managing skin and wounds using self-care as an option for patients with lymphedema. Annual Meeting of the European Wound Management Association (EWMA), Amsterdam, 3–5 May 2017.

    12) Rabe, E.; Pannier-Fischer, F.; Bromen, K.; Schuldt, K.; Stang, A.; Poncar, Ch.; Wittenhorst, M.; Bock, E.; Weber, S. & Jöckel, K. H. (2003). Bonner

    Venenstudie der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie. Phlebologie, 32(1), p1–p14.

    13) Muldoon, J.; Hampton, S. (2017). Validity, Interrater and Intra-rater reliability of an Adjustable Compression Device Application, SAWC, San Diego 2017.