Suprasorb® Liquacel Ag

    Wundverband mit antimikrobiellem Silber und verstärkender Zellulosefaser

    Suprasorb® Liquacel Ag ermöglicht durch den Mix von Carboxymethylcellulose (CMC) Fasern und Lyocell Fasern eine hohe vertikale Absorption und gleichzeitig eine stabile Struktur.

    Die einzigartige Nanosilber-Technologie ist einerseits wirksam gegen Biofilm73) und ein breites Spektrum an Krankheitserregern z.B. MRSA*72) und weist auf der anderen Seite eine geringe Zytoxizität77) auf.

    Die CMC Fasern fördern ein effektives Exsudatmanagement74) und unterstützen das autolytische Debridement. Durch die stabile Struktur kommt es nach der Gelbildung zu keiner Schrumpfung78) und der Verband kann in einem Stück entfernt werden72) .

    *in vitro

    Produktzusammensetzung

    60% Carboxymethylcellulose-(CMC-) Fasern, 40% Mischung aus Lyocell- und Lunar Ag-Fasern (mit 1,1% Nanosilberpartikel)

    Ausführungen

    • Kompresse
    • Tamponade

    Bestellinformationen

    Suprasorb® Liquacel Ag

    steril, einzeln eingesiegelt
    Abmessungen (cm)REF
    Kompresse
    5 x 5142503
    10 x 10142504
    15 x 15142505
    Tamponade
    45 x 2142506

    Publikationen zum Produkt

    Publikationen zu diesem Produkt finden Sie in unserer Publikationssuche
    Zur Publikationssuche

    Anwendungsbereiche

    Für die Versorgung von mittel bis stark exsudierenden Wunden, wenn diese oberflächlich oder tief sind.

    Indikationen:

    • Verbrennungen zweiten Grades
    • Ulcus cruris, Dekubitus und diabetische Ulcera
    • Postoperative Wunden
    • Wunden mit Blutungsneigung

    Wundheilungsphasen:

    • Exsudationsphase
    • Granulationsphase

    Eigenschaften

    • Enthält Nanosilber Technologie, die Biofilm zerstört.*)
    • Wirksam gegen ein breites Spektrum von Krankheitserregern, auch MRSA.
    • Geringe Zytotoxizität durch kontinuierliche Freisetzung der Silberionen.
    • Die Struktur des Verbandes bleibt auch im feuchten Zustand erhalten, die Entfernung in einem Stück ist möglich.
    • Effektives Exsudatmanagement durch hohe vertikale Absorption und dadurch Schutz der Wundränder vor Mazeration.
    • Unterstützung des autolytischen Debridements und Bindung von Bakterien und Zelltrümmern im Verband.

    Hinweise

    • Vor der Anwendung auf die Wundgröße zuschneidbar.
    • Kann je nach Exsudationsgrad mit geeignetem Sekundär­verband, z. B. Suprasorb® P sensitive, fixiert werden.
    • Unter Kompression einsetzbar.

    Verbandwechselintervall:

    • Der Zeitabstand zwischen den Verbandwechseln darf nicht mehr als 7 Tage betragen.

    Downloads

    Unsere Broschüren als PDF-Datei können Sie in unserem Download-Bereich herunterladen.

    Hier direkt zu den Downloads

     
    72

    VENAGTR-69

     
    73

    VENAGTR-63

     
    74

    VENAGTR-6

     
    77

    VENAGTR-18

     
    78

    CATR-28