das magazin / 11. Juni

    Photovoltaik-Offensive bei L&R

    Im Mai 2021 ging bereits die dritte Photovoltaik-Anlage bei L&R in Betrieb und ans Netz. „das magazin“ sprach mit Gesamtprojekt-Leiter Karl-Heinz Posch (Director der Division „Technology & Process Engineering“) über die weiteren Pläne und Hintergründe.

    Karl-Heinz Posch ist Director der L&R Division
    „Technology & Process Engineering“ und
    Gesamt-projekt-Leiter der Photovoltaik-
    Maßnahmen bei L&R

    Herr Posch, nach den Ökostrom-Anlagen beim L&R Logistik-Zentrum in Schönau an der Triesting (Österreich) und am Produktionsstandort in Abreu e Lima (Brasilien) wird seit Ende Mai am Dach des Bürogebäudes in Wien Licht in Strom umgewandelt. Warum das?

     

    Das Thema Nachhaltigkeit ist uns bei L&R ein echtes Anliegen. Wir möchten nicht nur unseren Beitrag zur Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks leisten - wir tun es. Dieses Bekenntnis und seine Umsetzung gibt es bei L&R über alle Ebenen hinweg - bei den Eigentümern, beim Beirat (Aufsichtsorgan), in der Geschäftsführung, bei allen Kolleginnen und Kollegen. Es fängt bei den kleinen Dingen an - weniger Ausdrucken im Büro, Installation von LED Lampen - und geht bis in jene großen Bereiche, wie eben der Stromerzeugung. Wir beschäftigen uns seit Jahren damit, wo wir am besten und effizientesten CO2 einsparen können und wurden in den vergangene Jahren bereits mehrfach hierfür ausgezeichnet. Zukünftig sehen hier einerseits Möglichkeiten via Wärmekraftanlagen und eben über die Stromerzeugung durch Photovoltaik-Anlagen.

    Sprechen wir über die Photovoltaik-Anlage am L&R Standort in Wien. Wie viel Strom kann erzeugt werden, wie viele Emissionen vermindert?

     

    Die 120 kWp* große Anlage erzeugt etwa 121.200 kWh Strom pro Jahr, über 90.000 kWh davon werden am Standort selbst verbraucht. Der Rest (25%) wird zu Zeiten produziert wird, an denen L&R diesen nicht komplett konsumieren kann. Diesen Strom speisen wir in das allgemeine Stromnetz ein, d.h. wir verkaufen ihn. Für unsere Ökobilanz bedeutet das, dass wir in Wien 31,2 Tonnen an CO2 pro Jahr einsparen**, d.h. nicht verbrauchen.

     

    Und rechnet sich das Invest in eine Photovoltaik-Anlage auch mittel- bis langfristig? Die Installationskosten sind sicherlich nicht zu unterschätzen.

     

    Natürlich sind die Installationskosten von ca. EUR 125.000,- auf den ersten Blick nicht gerade gering. Mit der neuen Anlage auf dem Bürogebäude in Wien können wir jetzt aber mehr als 58% des von uns benötigten Stroms "selbst produzieren". Das bringt neben den schönen Vorteilen dieser klimaneutralen Stromerzeugung - d.h. der Verminderung von CO2 und der nachhaltigen Ressourcennutzung - natürlich auch eine nicht unerhebliche Einsparung von Stromkosten und eine gewisse Unabhängigkeit von der zukünftigen Strompreisentwicklung. Ein schöner Nebeneffekt.

     

    Wir haben gelesen, dass am Standort in Abreu e Lima sogar 930.000 kWh Strom pro Jahr produziert werden. Wie viel Strom wird heute - bezogen auf den Juni 2021 und berechnet auf ein ganzes Jahr - bei L&R über die Photovoltaik-Anlagen erzeugt?

     

    Schönau, Abreu e Lima und Wien produzieren gemeinsam 1.251.200 kWh Strom pro Jahr. Ganz schön beeindruckend, wie ich finde! Um es etwas greifbarer oder plastischer zu formulieren:

    Ein Kühlschrank Klasse A+ verbraucht 119 kWh Strom pro Jahr. Das bedeutet umgerechnet, dass wir mit dem von uns produzierten Strom ca. 1.000 Kühlschränke der Klasse A+ betreiben können.

     

    Wien ist der dritte Standort bei L&R mit einer Photovoltaik-Anlage. Was kommt noch?

     

    In Bezug auf Photovoltaik können wir wirklich von einer Offensive sprechen. An unserem Standort in Schönau a.d. Triesting (Österreich) wird demnächst eine Anlage mit 300.000kWh am Produktionsgebäude in Betrieb gehen. Die nächste Photovoltaik-Installation ist dann in Neuwied (Deutschland) geplant, an unseren tschechischen Standorten in Slavkov und Nova Paka und unserem chinesischen Standort Xishui wird zudem eine Installation analysiert. Wir sind überzeugt, innerhalb der nächsten 2 Jahre an insgesamt 8 Standorten von L&R aus Licht Strom erzeugen zu können - mit einer Gesamtkapazität von 3,4 Mio kWh Strom!

     

    Danke für das Gespräch!

     

    * Kilowatt-Peak (kWp) ist das Maß für die Leistung einer Photovoltaikanlage.

    ** Berechnung laut CO2 Rechner vom Bundesumweltamt Österreich: https://secure.umweltbundesamt.at/co2mon/co2mon.html