Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet.

    27. Februar

    Nachhaltigkeit

    „Weil Handeln zählt.“, das ist der Titel unseres Nachhaltigkeitsreports, den wir als L&R Gruppe erstmalig veröffentlicht haben.

    Erfahren Sie in diesem Artikel mehr über das Projekt Local Sourcing in China. Wir geben Ihnen einen Überblick, welche Zertifikate und Audits in Sachen Nachhaltigkeit wichtig sind, und unsere L&R Modellfabrik zeigt, wie der mexikanische Produktionsstandort in Acuna zur Schonung von Ressourcen beiträgt. 

    Nachhaltiges Handeln und unternehmerische Verantwortung haben in unserem Unternehmen nicht nur eine lange Tradition, sondern sind für L&R als internationale Unternehmensgruppe von besonders hoher Relevanz. Wir bringen, basierend auf unseren sieben Markenwerten und den drei Säulen der Nachhaltigkeit, unsere Verantwortung für den wirtschaftlichen Erfolg mit der Verantwortung gegenüber Umwelt, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Gesellschaft in eine Balance. Obwohl L&R keiner Reporting-Pflicht unterliegt, stellen wir, die L&R Gruppe, unseren internationalen Kunden und Geschäftspartnern vor, was uns nachhaltig ausmacht.

    Darüber hinaus nutzen wir den Report intensiv in der digitalen und klassischen Kommunikation mit unseren Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie den Medien. Der Nachhaltigkeitsreport spielt aber auch eine wichtige Rolle bei den Gruppen, mit denen wir in Zukunft noch mehr ins Gespräch kommen möchten; mit neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Führungskräften, in Ausschreibungen, bei potenziellen Kunden und in neuen Märkten.

    Local Sourcing in China

    Der L&R Standort in Xishui ist ein konkretes Beispiel, wie strategische und operative Beschaffung die Qualitätssicherung unter nachhaltigkeitsrelevanten Kriterien aufsetzt und stetig weiterentwickelt.

    Mit rund 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die überwiegend aus der Region kommen, werden in Xishui OP-Abdeckungen und -Bekleidung produziert. Die Qualitätssicherung und -kontrolle wird in Xishui bzw. durch das Team von Xishui durchgeführt. L&R hat sogenannte Quality Inspectors in detaillierten Trainings qualifiziert, die Qualitätssicherung und -kontrolle für die eigengefertigten und auch lokal zugekauften Rohstoffe und Fertigprodukte teilweise auch schon vor Ort bei den Lieferanten durchzuführen. Aufwendige Transportkosten können vermieden werden. Seit 2016 reduziert L&R die CO2-Emission durch die konsequente Lokalisierungsstrategie des Rohstoffeinkaufes.

    Rolf Hieronimus, Leiter strategische Beschaffung: „Unsere Einkäufer und Lead-Buyer sind weltweit im Einsatz, denn sie sind dafür verantwortlich, dass wir eine konstant hohe Qualität und eine weltweite Wettbewerbsfähigkeit im Rahmen einer nachhaltigen Unternehmensphilosophie gewährleisten können. Es gibt für die sehr hohen Anforderungen von L&R nur wenige Lieferanten, die eine sehr gute  Reputation haben und den L&R Code of Conduct akzeptieren. Wir arbeiten auch hier mit einem geprüften und zertifizierten Lieferantenstamm zusammen und können Synergien nutzen.“ Thomas Menitz, COO: „Wir berücksichtigen soziale, ökologische und ökonomische Beschaffungskriterien für unser Produktportfolio. Wir wollen uns in Zukunft zu noch mehr Transparenz verpflichten, denn wir verstehen das als eine Investition in die Zukunft. Wir fühlen uns Qualitätsstandards verpflichtet und halten unsere Lieferanten an, diese ebenfalls als bindend anzusehen.“

    Reduktion der CO2-Emissionen durch „Local Sourcing“ in China

    Abb.: Local Sourcing Ratio LRHCN

    Zertifizierungen und Audits

    International agierende Unternehmen lassen sich in Fragen wie Umwelt- und Mitarbeiterschutz durch neutrale Zertifizierungsprogramme auf den Prüfstand stellen.

    Wolfgang Süßle, CEO der L&R Gruppe: „Wer heute international tätig sein will, muss nachweisen können, dass er die internationalen Standards und Vorgaben 1:1 erfüllt.“

    Während L&R selbstverständlich alle gesetzlich vorgeschriebenen und branchenüblichen Zertifizierungen und Registrierungen, beispielsweise durch die FDA und den TÜV, durchläuft, fokussiert sich das Unternehmen darüber hinaus auf die ISO-DIN-Norm und die Bewertungsplattformen EcoVadis und Sedex.

    DIN ISO 14001

    Die Umweltmanagementnorm umfasst weltweit anerkannte Anforderungen an das Umweltmanagementsystem von Unternehmen. Zertifizierung der Produktionsstandorte Xishui (China), Slavkov, Stara Paka und Nova Paka (Tschechien) sowie Wien, Schönau, Graz, Dornbrin (Österreich), Italien und Frankreich nach der internationalen Umweltmanagementnorm DIN ISO 14001.

    DIN ISO 50001

    Die Standorte von L&R in Deutschland und Österreich haben die Zertifizierung nach der europaweit gültigen Norm DIN ISO 50001 Energiemanagementsystem erhalten.

    EcoVadis Zertifikat in Silber

    EcoVadis ist ein führender Anbieter von Assessments im Bereich CSR/Nachhaltigkeit. Die Methodik von EcoVadis entspricht den internationalen GRI/G4-und ISO-26000-Richtlinien. Mit dem EcoVadis Silber Rating 2016 hat L&R zum zweiten Mal in Folge eine Auszeichnung für seine CSR-Performance erhalten.

    Überprüfung durch die Plattform Sedex

    Sedex ist die zweite CSR-Bewertungsplattform, über die L&R seine Nachhaltigkeitsrichtlinien und -projekte beurteilen lässt. Die Sedex-Kriterien beziehen sich auf ökonomische, ökologische und soziale Nachhaltigkeit.

    Die Modellfabrik 

    An 15 Standorten weltweit produzieren wir Medizinprodukte für regionale und internationale Märkte. Gerade in der Produktion achten wir auf ressourcenschonende Prozesse und Produktionsverfahren, umweltfreundliche Materialien und eine umwelt- und energieschonende Logistik.

    Mexikanischer Produktionsstandort in Acuna

    Wiederverwendung von Randabschnitten des Rohstoffes für die Herstellung von Bandagen. Aus den Resten bzw. Randabschnitten werden notwendige Kleinteile geschnitten. Dadurch verbindet L&R Ressourcenschonung mit der Reduktion des technologischen Abfalls.

    Zertifizierung DIN ISO 14001 für Produktionsstandorte in China, Tschechien und Österreich.

    L&R verfügt über die Energiemanagement-Zertifizierung DIN ISO 50001 für L&R in Deutschland, Österreich und Tschechien.

    Optimierung Frachtstrukturen Österreich

    Optimierung der Frachtrouten Österreichs mittels Auflösung des festen Tourengefüges. Ergebnisse: Reduktion der CO2-Emissionen, Belieferung unserer Kunden innerhalb 24 bis 48 Stunden.

    Effizienssteigerung Karderie

    Durch die Anschaffung einer Hochleistungskarde zur Tamponbandherstellung, die zwei Produktionsstraßen ersetzt, konnten folgende Einsparungen erzielt werden: Energieeinsparung durch Geometrieeinsparung der Produktionsmaschinen, effizientere Antriebe, optimierte Steuerung und geringere Absaugluft. CO2-Einsparung in kg pro Jahr: 183.766 (Strom), 37.138 (Gas)

    Energieeinsatz und Klimaschutz

    Durch verschiedene Maßnahmen zur Energieeinsparung, beispielsweise durch die HD-Befeuchtung in Schönau, die HV-Ladestation Eurolager, den drehzahlgetriebenen Kompressor in Stara Paka, den Einsatz von LED-Leuchten in Europa und China,wurde der Energieeinsatz um 4 Prozent gesenkt.