Medizinprodukteberater nach § 83 MPDG (Medizinprodukterecht-Durchführungsgesetz)

    Für den niedergelassenen Bereich

    Dieser Kurs bietet Ihnen umfassende Wissensvermittlung zu den verschiedenen Medizinprodukten und deren Klassifizierung. Bei erfolgreichem Bestehen der Online-Prüfung erfolgt sofort im Anschluss die elektronische Ausstellung des Zertifikats zum Medizinprodukteberater (nach § 83 MPDG).

    Inhalte:

    • Grundlagen des Medizinproduktegesetzes
    • Medizinprodukte, deren Klassifizierung und Kennzeichnung
    • Aufgaben und Pflichten des Medizinprodukteberaters

     

    Ihr Nutzen:

    • Ihnen sind die gesetzlichen Grundlagen des MPGD bekannt und geläufig.
    • Sie sind in der Lage, ein Medizinprodukt von anderen Produkten zu unterscheiden, können sie den verschiedenen Klassen zuordnen und sind über deren Kennzeichnung informiert.
    • Sie kennen die Aufgaben und Pflichten eines Medizinprodukteberaters, im Speziellen im Hinblick auf Meldepflichten.

    eLearning:

    Die Schulung zum Medizinprodukteberater erfolgt im eLearning. Das Lernprogramm ist in 4 Lernmodulen aufgebaut. Das Modul 4 beinhaltet die Prüfungsfragen. Die Prüfung ist erfolgreich abgeschlossen, wenn mind. 70% der Fragen richtig beantwortet sind. Die Module 1 – 4 können bis zum erfolgreichen Abschluss der Prüfung wiederholt werden. Nach erfolgreicher Prüfung kann das Zertifikat selbständig über das Lernprogram ausgedruckt werden.

    Das eLearning kann zu jeder Zeit selbstständig "online" durchgeführt werden. 

    Für die Anmeldung benötigen Sie den Schulungscode: LRMPDG

    Technische Voraussetzung:  PC/Laptop/Tablet

    Browser: bevorzugt Chrome, Safari, Firefox oder Edge

    Kosten

    Die Kosten für das E-Learning betragen 190,-€ inkl. MWST pro Teilnehmer. Die Rechnung über die Teilnahmegebühr erfolgt unmittelbar nach Ihrer Anmeldung.

     

    Jetzt anmelden!

    Ihr Anmelde-Code für das eLearning: LRMPDG

    Melden Sie sich hier an.