Kompressionstherapielösungen | L&R Therapiepfad

    Für lymphatische Erkrankungen

    Intensive Entstauung führt normalerweise zu einer schnellen Reduzierung von Ödemen und Extremitätenvolumen. Die Anfangsphase wird normalerweise mit Binden durchgeführt, die häufig erneuert werden müssen, um die bestmögliche Passform bei sukzessiver Reduzierung des Ödemvolumens zu gewährleisten.

    Die Konditionierungsphase dient der Konsolidierung der Wirkung intensiver Entstauung, der Stabilisierung und Verbesserung der Reduzierungsergebnisse und schafft die Grundlage für die Anwendung von Erhaltungsprodukten. Die Konditionierungsphase konzentriert sich auf selbst anpassbare Binden, wodurch die Patienten mehr Kontrolle über ihre Erkrankung übernehmen können. Eine frühe Umstellung auf gewickelte Binden unterstützt die Patienteneinbindung und ermöglicht die Selbstbehandlung durch den Patienten.

    Die Kontrolle über die Erkrankung zu behalten, bleibt eine lebenslange Herausforderung. Die Erhaltungstherapie kann mit Hilfe von Flachstrick-Kompressionsstrümpfen oder gewickelten Binden durchgeführt werden – beide Optionen lassen sich leicht in den Alltag integrieren.