Cellacast® Xtra

    Für eine sichere Stabilisierung.

    Dünn, leicht und stabil: Als moderner synthetischer Stützverband sorgt Cellacast® Xtra für die sichereStabilisierung. Er besteht aus einem rigiden Glasfaserträger und wird zur Immobilisation nach Frakturen sowie Operationen und orthopädischen Korrekturen eingesetzt. Darüber hinaus eignet er sich zur Behandlung von Gelenk- und Knochenerkrankungen und als Longuette zur Verstärkung zirkulärer Verbände.

    Flexibilität und Komfort

    Die gepolsterte Fertigschiene passt sich den individuellen Anforderungen ihres Anwenders an und gibt dem Patienten ein angenehmes Gefühl auf der Haut. Unterschiedliche Breiten, als Fertigabschnitte oder Meterware im praktischen Spenderkarton, ermöglichen einen wirtschaftlichen Materialverbrauch in der Anwendung. Ein wiederverschließbarer, luftdichter Folienbeutel schützt vor Austrocknung. Mit einer Fixierbinde wie Mollelast® haft wird die Cast-Schiene fixiert und lässt sich bei Bedarf (z. B. zur Wundinspektion) einfach abnehmen. Der Glasfaserkern aus sieben Einzellagen verleiht die erforderliche Stabilität.

    Stabilität — ein Leichtes

    Gerade nach Frakturen und Operationen ist eine hohe Stabilität des Verbandes erforderlich. Gleichzeitig sorgt das geringe Gewicht für den Komfort sowie die geringstmögliche Einschränkung des Patienten. Cellacast® Xtra ist ein leichter Stützverband, der bereits mit wenigen Bindentouren die notwendige Stabilität erreicht. Er ist damit belastbar und besitzt die nötige Leichtigkeit für angenehme Tragezeiten.

    Anpassbar an jede Körperkontur

    Der Stützverband passt sich jeder Körperkontur an — auch im komplexen Gelenkbereich — und ermöglicht das einfache und schnelle Anlegen. Zusätzlich erlaubt das Material einen schnellen Lagenverbund und macht somit den Einsatz auch aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten attraktiv.

    Zur Verstärkung: Cellacast® Xtra Longuette

    Cellacast® Xtra gibt es auch als Longuette. Diese eignet sich nicht nur zum Anlegen von Schienenverbänden, sondern auch zum Verstärken von individuellen Casts.

    Produktzusammensetzung

    Glasfasergewirk mit Polyurethanharz imprägniert

    Bestellinformationen

    Cellacast® Xtra

    einzeln eingesiegelt
    AbmessungenREFPZN (D)VEVH
    creme
    2,5 cm x 1,8 m1398501425278010/40SSB
    5 x 3,6 m1398511425280510/40SSB
    7,5 cm x 3,6 m1398521425282810/40SSB
    10 cm x 3,6 m1398531425284010/40SSB
    12,5 cm x 3,6 m1398541425286310/40SSB
    rot
    5 cm x 3,6 m1398631425254410/40SSB
    7,5 cm x 3,6 m1398641425256710/40SSB
    10 cm x 3,6 m1398651425259610/40SSB
    lila
    5 cm x 3,6 m1398671425272210/40SSB
    7,5 cm x 3,6 m1398681425274510/40SSB
    10 cm x 3,6 m1398691425276810/40SSB
    schwarz
    5 cm x 3,6 m1398591425261010/40SSB
    7,5 cm x 3,6 m1398601425263310/40SSB
    10 cm x 3,6 m1398611425268510/40SSB

    Cellacast® Xtra Longuette

    einzeln eingesiegelt
    Abmessungen (cm)REFPZN (D)VEVH
    creme
    5 x 20139730142618041/15/60SSB
    7,5 x 38139731142618271/10/40SSB
    10 x 38139732142618331/10/40SSB
    10 x 96139733142618561/5/20SSB
    12,5 x 76139734142618911/5/20SSB

    Publikationen zum Produkt

    Publikationen zu diesem Produkt finden Sie in unserer Publikationssuche
    Zur Publikationssuche

    Anwendungsbereiche

    • zur Immobilisation nach Frakturen, Operationen und orthopädischen Korrekturen sowie zur Behandlung von Gelenk- und Knochenerkrankungen

    Eigenschaften

    • rigider Cast-Verband
    • guter Lagenverbund
    • besonders stabil durch glasfaserhaltiges Trägermaterial
    • anpassbar an jede Körperkontur
    • luftdurchlässig
    • röntgenstrahlendurchlässig

    Hinweise

    • zuschneidbar im nicht-ausgehärtetem Zustand
    • kann mit handelsüblichen Untersuchungshandschuhen angelegt werden
    • Abbindezeit 2,5 - 5 min. nach Aktivierung mit Wasser
    • nach 30 min. belastbar
    • empfohlene Tauchwassertemperatur: 20 - 24°C

    Downloads

    Unsere Broschüren als PDF-Datei können Sie in unserem Download-Bereich herunterladen.

    Hier direkt zu den Downloads