Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung.

L&R auf dem „Deutschen Wundkongress" der ICW e.V.
& Bremer Pflegekongress 2018

16. bis 18. Mai 2018 in Bremen.

Auch in diesem Jahr finden Sie uns wieder an gewohnter Stelle am L&R Messestand C1 im Congress Centrum (CCB). Ebenfalls sind wir Unterstützer von zwei Symposien. Lassen Sie uns am Messestand über Ihre Erfahrungen sprechen und lassen Sie uns Ihnen Schritt für Schritt Produktlösungen und Konzepte vorstellen, die Ihnen bei der Wundbettvorbereitung, bei der Wundversorgung, bei der Kompression und in der Unterdrucktherapie Hilfestellung bieten können.

Dass die korrekte Anlage eines Kompressionsverbands von grundlegender Bedeutung ist, zeigt uns jedes Jahr das breite Interesse an den L&R Live-Demonstrationen. Daher führen wir dies fort: Üben Sie mit uns direkt am Messestand. Erfahren Sie mehr zur schmerzarmen und effektiven Versorgung der Wunden - aus der Praxis für die Praxis - in den von L&R unterstützten Symposien. Nach all dem Erfahrenen und Gehörten rufen wir Sie zum sportlichen Intermezzo auf: Schauen Sie doch einmal am Messestand vorbei.

16. bis 18. Mai 2018 in Bremen
Stand C 1
Symposium "Biofilm – Wir müssen drüber reden!"
Symposium "UCV – Versorgung to go – der mobile Patient?"

Unsere Symposien

L&R Symposium 1

Biofilm - Wir müssen drüber reden!

  • 13:45 - 14:05 Uhr
    Robert Strohal: Biofilm im Visier. W.A.R. Score-Einteilung integriert im Klinik-/Praxis-Alltag
  • 14:05 - 14:25 Uhr:
    Cornelia Wiegand: Was macht eigentlich Biofilm? Wie wirkt PHMB?
  • 14:25 - 14:45 Uhr:
    Anita Mysor: Herausforderung im Alltag: Der richtige Verband bei infektgefährdeten und infizierten Wunden
Mehr Informationen:
Datum:Mittwoch, den 16.05.2018
Uhrzeit:13:45 - 14:45 Uhr
Veranstaltungsort: Raum London

L&R Symposium 2

UCV - Versorgung to go - der mobile Patient

  • 09:00 - 09:20 Uhr
    Dr. med. Cornelia Erfurt-Berge: Fallbeispiele aus der Praxis - Die Anwendung einer guten Wundbettvorbereitung und gezielten antimikrobiellen Versorgung (Schwerpunkt UCV)
  • 09:20 - 09:40 Uhr:
    Karl-Christian Münter: Exsudierende Wunden im Praxisalltag versorgen (Schwerpunkt UCV)
  • 09:40 - 10:00 Uhr:
    Björn Jäger: Lebensqualität zurückgeben - geht das? (Schwerpunkt Kompression bei UCV)
Mehr Informationen:
Datum:Donnerstag, den 17.05.2018
Uhrzeit:09:00 - 10:00 Uhr
Veranstaltungsort: Raum Focke-Wulf

Unsere Messehighlights

Das Streben nach Innovationen und die Entwicklung der besten, am Patienten orientierten Problemlösungen treiben uns seit jeher an. Dabei sieht sich L&R nicht nur als Medizinproduktehersteller, sondern als Servicepartner und Lösungsanbieter. Als solcher bieten wir für die Herausforderungen bei bestimmten Wundsituationen die erfolgreiche Produktkombination:

Wundbettvorbereitung

Eine wirksame und schonende Wundbettvorbereitung legt die Grundlage für den erfolgreichen Heilungsprozess. Daher stellt die Wundbettvorbereitung den unverzichtbaren ersten Schritt eines gezielten Wundmanagements dar. Unsere Lösungen:

  • Debrisoft - Eine einfache, effektive und schmerzarme Methode des Debridements, die mit schnell sichtbaren Ergebnissen überzeugt
  • Debrisoft Lolly - Entwickelt für das Debridement tiefer Wunden, auch wenn diese chirurgisch-invasiven Ursprungs sind (nur im Krankenhaus-Bereich erhältlich)

Wundversorgung

Die Versorgung akuter oder chronischer Wunden erfordert ein sensibles und auf die Phasen der Wundheilung sorgfältig abgestimmtes Vorgehen mit den entsprechenden Wundverbänden. Gilt es doch, die Wundheilung effektiv, nachhaltig und für den Patienten schonend zu fördern. Unsere Lösungen:

  • Lomatuell Pro - Unsere Lösung zur Vermeidung von Verklebungen und zum Schutz von Wunde und Wundrand
  • Suprasorb P + PHMB - Effektive antimikrobielle Wirksamkeit auch gegen multiresistente Keime
  • Suprasorb P silicone – Als Primär- oder Sekundärverband zur Schonung der sensiblen Wundumgebungshaut
  • Suprasorb P – Der Allrounder in der Wundversorgung, mit perforierter Wundkontaktschicht für ein zuverlässiges Exsudatmanagement und gesteigerte Patientenakzeptanz
  • Vliwasorb Pro – Effektives Exsudatmanagement für mittel bis sehr stark exsudierende Wunden

Kompression

Die Kompressionstherapie gehört zum Alltag in Medizin und Pflege und bildet die Grundlage des
Heilungserfolges bei venösen Beinleiden – insbesondere bei Ulcus cruris venosum. Das Prinzip dahinter ist einfach: Kompression übt Druck auf die Blutgefäße und das umliegende Gewebe aus. So werden der venöse Blutdurchfluss und die Ableitung von Lymphflüssigkeit gefördert. Unsere Lösungen:

  • Rosidal K - Die Lösung von L&R in der phlebologischen Therapie und dient der starken Kompression
  • Rosidal TCS - Zwei Komponenten, einfach anzuwenden
  • Actico UlcerSys - Medizinisches Mehrkomponentenstrumpfsystem

Unterdrucktherapie mit Suprasorb® CNP

Die Verwendung von Unterdruck ist einer der innovativsten Ansätze bei der Wundbehandlung. In den letzten Jahrzehnten hat sich diese Form der Behandlung im Krankenhausalltag bewährt. Heutzutage ist diese Behandlungsform auch in der Ambulanz Routine, da sie sich gut mit bereits vorhandenen Wundbehandlungsmethoden in der modernen Wundversorgung vereinbaren lässt.

Mit dem Therapiesystem Suprasorb CNP setzt L&R neue Standards in der Versorgung von Wunden mittels Unterdruck.

Die Wundzentrale - Wundversorgung aus der Praxis für die Praxis

Einblicke in den Wund-Alltag von Ärzten und Pflegekräften und alles Wissenswerte rund um die Versorgung von Wunden präsentieren wir Ihnen im Social "Mednetwork" DocCheck. Profitieren Sie für Ihren Arbeitsalltag von Interviews mit Kolleginnen und Kollegen "aus dem echten Leben" und informieren Sie sich über aktuelle Themen der Wundversorgung. Hier erfahren Sie zudem mehr über die Arbeit und die Anwendung unseres Sortiments zur Wundheilung in der Praxis. Schauen Sie vorbei! 

www.diewundzentrale.com

So finden Sie uns

  • Messe- und Kongresszentrum Bremen
  • Standnummer: C1
  • Hier direkt zum Hallenplan

Öffnungszeiten

  • Mittwoch: 10 bis 18 Uhr
  • Donnerstag: 9 bis 18 Uhr
  • Freitag: 9 bis 15:30 Uhr

Weiterführende Links

Weitere Informationen zum Deutschen Wundkongress der ICW e.V. & Bremer Pflegekongress erhalten Sie hier: