Lomatuell® Pro

    Gelbildendes Kontaktnetz

    Verbandwechselintervall

    Das empfohlene Verbandwechselintervall beträgt in der Regel 2-4 Tage. Je nach Art und Heilungsfortschritt der Wunde kann der Verband länger (bis max. 7 Tage) oder kürzer auf der Wunde belassen werden.

    Produktzusammensetzung

    Polyesterfaser-Gittertüll imprägniert mit einer Beschichtungsmasse, bestehend aus Polymermatrix (eine elastisch verformbaren Fixiermasse), Vaseline und Hydrokolloid

    Bestellinformationen

    Lomatuell® Pro

    steril, einzeln eingesiegelt
    Abmessungen (cm)REFPZN (D)VEVH
    40 x 102200001624376210SSB, EV
    20 x 15220001162437795SSB, EV
    30 x 15220002162437855SSB, EV

    Publikationen zum Produkt

    Publikationen zu diesem Produkt finden Sie in unserer Publikationssuche
    Zur Publikationssuche

    Anwendungsbereiche

    • in allen Exsudationsphasen einsetzbar
    • Chronische Wunden
      • Ulcus cruris
      • Diabetische Fußulcera
      • Dekubitus
    • Akute Wunden
      • Riss-, Schnitt und Schürfwunden
      • Verbrennungen zweiten Grades
    • Post-chirurgische Wunden
      • sekundär heilende OP Wunden
      • Spalthautentnahmestellen
    • mit Unterdrucktherapie als Wunddistanzgitter kombinierbar*)

    *) basierend auf in-vitro Untersuchungen

    Eigenschaften

    • Ausbildung einer Gelschicht aus Vaseline und Hydrokolloidpartikeln
    • atraumatischer Verbandwechsel
    • einfache Anwendung
    • beidseitig anwendbar
    • lässt sich für verschiedene Wundgrößen und Körperareale zuschneiden
    • Unterstützung der Wundheilung
    • Verklebungsrisiko mit Wunde wird minimiert
    • flexibles, anschmiegsames Material
    • guter Exsudatabfluss in den Sekundärverband
    • schmerzarmer Verbandwechsel

    Downloads

    Unsere Broschüren als PDF-Datei können Sie in unserem Download-Bereich herunterladen.

    Hier direkt zu den Downloads