News-Ticker zu den L&R Hilfsmaßnahmen angesichts des Ukraine-Kriegs


    25. Mai 2022

    Zwischenbilanz der Ukraine-Hilfsmaßnahmen: L&R unterstützte bis dato mit über EUR 300.000,-

    Knapp drei Monate nach Beginn des Kriegs in der Ukraine zieht Lohmann & Rauscher (L&R) ein erstes Resümee zu seinen Hilfsmaßnahmen. Bereits am Tag nach Kriegsbeginn (24. Februar) übergab Lohmann & Rauscher (L&R) seine erste Hilfslieferung mit Medizinprodukten. Es folgten viele weitere Spenden von Verbandmitteln und weiteren Medizinprodukten. Um möglichst schnell, unbürokratisch und bedarfsorientiert helfen zu können, wurde ein Soforthilfebudget aufgestellt. L&R konzentrierte seine Hilfsmaßnahmen nach den ersten Kriegstagen v. a. auf Aktivitäten, die von den Ukraine-nahen Ländern Polen, Kroatien, Slowakei, der Tschechischen Republik und Ungarn ausgingen.

    • Insgesamt wurden bis Anfang Mai 2022 135 Paletten an Medizinprodukten gespendet.
    • Die End-Empfänger der Medizinprodukte sind v. a. Krankenhäuser in der Ukraine - diese wurden / werden über die Ukrainischen Botschaften in den umgebenden Ländern, wie Kroatien, Ungarn, Polen etc., oder über Organisationen in diesen Ländern (z. B. Internationales Rotes Kreuz) versorgt. Über die L&R Tochtergesellschaften und die großen Partnerorganisationen Humedica e.V. und Caritas Wien wurden auch Flüchtlingslager in der Ukraine und Nachbarländern (v. a. Polen, Rumänien, Moldawien), oder auch Pflegedienste in der Ukraine versorgt. Aber auch z. B. ein L&R Kunde in der Ukraine, der Kinder mit der Krankheit Epidermolysis bullosa (Schmet-terlingskrankheit) versorgt, zählt zu den Spendenempfängern.
    • Neben diesen "klassischen" Produktspenden unterstützte L&R auch ukrainische Geflüchtete in Deutschland und MitarbeiterInnen, die Geflüchtete aufgenommen haben oder selbst Spenden in Flüchtlingslager transportiert haben.
    • Insgesamt entsprechen die L&R Hilfsleistungen bis Anfang Mai einem Wert von über 300.000 EUR.
    • Das eingerichtete Spendenkonto der L&R MitarbeiterInnen wies, Stand 13. Mai, einen Betrag von über 7.400 EUR auf. Dieser Betrag wird noch in Hilfsmaßnahmen fließen.
    • Die tschechische L&R Tochtergesellschaft ermöglichte bereits über 20 Geflüchteten aus der Ukraine Arbeitsplätze am Standort in Slavkov und teils auch Unterkünfte. Auch in Deutschland wirbt man aktiv Geflüchtete aus der Ukraine für das Logistik-Zentrum in Neuwied-Block an. 

    24. Mai 2022

    Die von L&R Ungarn gespendeten 100 Erste-Hilfe-Kits wurden von der Botschaft der Ukraine in Ungarn an die diensthabenden Einheiten des staatlichen Rettungsdienstes (SES) der Ukraine übergeben.


    14. Mai 2022

    Große Dankbarkeit erreichte unsere kroatischen KollegInnen.

    Unser Team in Zagreb versorgte und versorgt weiterhin über die ukrainische Botschaft in Kroatien Krankenhäuser und andere Empfänger in der Ukraine mit Medizinprodukten. 


    22. April 2022

    Viele der L&R Hilfsmaßnahmen werden über die ukrainischen Botschaften in den jeweiligen Ländern abgewickelt - so auch bei unseren KollegInnen von L&R Ungarn (LRH).

    Das L&R Team in Budapest spendete 100 Rauscher Erste-Hilfe-Verbandkästen an die ukrainische Botschaft in Ungarn für die Versorgung von Verletzten in der Ukraine.


    14. April 2022

    Unter folgendem Link können Sie ein Video unseres Spendenpartners humedica e.V. sehen, in dem auch einige der L&R Spendenprodukte in der Ukraine gezeigt werden:

    https://www.facebook.com/watch/?v=646575363074752&ref=sharing

    (Anm.: Das Abspielen des Videos ist nur mit einem Facebook-Account möglich)


    10. April 2022

    L&R Kroatien spendete zuletzt 15 Paletten mit Kitpack OP-Sets und Cellacast Produkten an Krankenhäuser in den west-ukrainischen Städten Iwano-Frankiwsk und Lviv.


    8. April 2022

    Für April ist eine große Lieferung an Medizinprodukten von L&R und weiteren Unternehmen im Auftrag der Landesregierung Niederösterreich bzw. des Österreichischen Bundesministeriums für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus an die Ukraine geplant. L&R hat die Lieferung noch mit 2 Paletten an Spenden ergänzt. Ende März fand hierzu schon eine symbolische Übergabe statt.

    Bild (NLK Pfeiffer) - v.l.n.r.: Andreas Reichhardt (Sektionschef Österreichisches Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus, Enrico Grabher (Grabher Group), Landesrat Dr. Martin Eichtinger (in Vertretung der Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner), Thomas Menitz (COO L&R)


    6. April 2022

    Nur etwas mehr als 400km ist der Standort unserer polnischen Tochtergesellschaft in Pabianice von der ukrainischen Grenze entfernt. Millionen Geflüchtete aus der Ukraine überquerten die polnisch-ukrainische Grenze - u. a. organisierte die polnische Handelskammer auf Bitte der ukrainischen Botschaft in Polen zentral Hilfsleistungen für die Geflüchteten und für Menschen in der Ukraine.

    Unsere KollegInnen von L&R Polen kamen der Anfrage des Fachverbands Medizinprodukte der Handelskammer um Unterstützung schnell und unbürokratisch nach. U. a. wurden mehrere Paletten Wundversorgungsprodukte (Vliwasoft, Lomatuell H, Solvaline, Metalline, Suprasorb Produkte), Binden (Raucolast) und Hygieneartikel (OP-Bekleidung, OP-Handschuhe) gespendet um die medizinische Versorgung der Geflüchteten und Menschen in der Ukraine zu gewährleisten.


    2. April 2022

    Unsere tschechische Tochtergesellschaft hat - Stand 2. April - bereits 25 Geflüchteten aus der Ukraine Unterkunft und Arbeitsplätze an unserem Standtort in Slavkov ermöglicht!


    31. März 2022

    Unsere kroatischen KollegInnen rund um Country Manager Tvrtko Blaic haben in den letzten Wochen sehr, sehr viel unternommen, um - u. a. Krankenhäuser in Lviv, Charkiw und Mykolajiw in der Ukraine - zu unterstützen. Hier ein Auszug:

    - Konfektionierung von mehr als 17.000 speziellen Wundverbänden für Verwundete in der Ukraine

    - weitere Produktspenden wie OP-Stets, OP-Abdeckungen, etc

    - Motivation von Partnerunternehmen in Kroatien ebenfalls notwendige Hilfsgüter, wie Nahtmaterialien, zu spenden.

    Auch halfen unsere KollegInnen Flüchtlingsunterkünften in Zagreb auszustatten und sammelten im privaten Kreis Bekleidung für Kinder.


    27. März 2022

    Unter diesem Krieg leiden alle Menschen in der Ukraine und auch außerhalb - und ganz besonders auch ältere, beeinträchtigte bzw. gesundheitlich vulnerable Menschen.

    Auf ein Hilfeansuchen hin hat L&R die NGO Caritas Österreich mit 4 Paletten Inkontinenz-Produkten für deren Klienten in der Ukraine unterstützt.

    Bild/Copyright: Caritas Österreich


    25. März 2022

    Auch unsere KollegInnen von L&R Ungarn sind in punkto Hilfe für die Opfer des Ukraine-Kriegs aktiv.​​​​​​​

    In einem ersten Schritt wurde das Universitäts-Krankenhaus von Debrecen, welches zu einem militärischen Notfalls-Krankenhaus für Kriegsopfer umgewandelt wurde, mit Wundversorgungsprodukten ausgestattet.


    21. März 2022

    L&R fördert auch das Engagement von KollegInnen und ihren privaten Einsatz für die Opfer des Ukraine Kriegs. U. a. sammeln der Verein Flame of Peace und der Verein Papa Bär in Österreich Hilfsgüter für die Ukraine und Flüchtlingslager an der Grenze. Ein L&R Kollege unterstützte hier tatkräftig und lieferte Medikamente, Notstrom-Aggregate, Decken, Konserven etc. zu einem Flüchtlingslager in Dorohusk und eines in Przemyśl.
    L&R unterstützte hier via Übernahme der Spritkosten.


    18. März 2022

    Am 18. März konnte L&R Österreich 20 Paletten mit Medizinprodukten an unseren langjährigen Spendenpartner Caritas Österreich übergeben. Die Caritas ist eine der wenigen Organisationen, die noch vor Ort noch Hilfe leisten kann. Das funktioniert, da die Organisation schon seit 30 Jahren in der Ukraine tätig ist und mit der Caritas Ukraine gut funktionierende Hilfsstrukturen aufgebaut hat. Die Caritas bringt Lebensmittel, Hygieneartikel, Medikamente und Medizinprodukte, u. a . nach Lviv & Kyjiw.

    https://www.caritas.at/


    16. März 2022

    Seit 2 Wochen wird auch von unseren KollegInnen von Richard Fréres in St. Genest/Frankreich gesammelt. Kleidung, Lebensmittel etc. wurden an eine lokale Hilfs-Organisation für ihren Einsatz an der polnisch-ukrainischen Grenzen übergeben. 


    16. März 2022

    Unser Team von L&R Slowakei unterstützte das staatliche Krankenhaus in Uzhorod, Ukraine. In Zusammenarbeit mit dem internationalen Rotary Club wurden die gespendeten Waren an die ukrainische Organisation "Von Herz zu Herz" übergeben. Unsere Produkte werden hauptsächlich für die Behandlung von Kriegsverletzungen eingesetzt. 


    15. März 2022

    L&R Tschechien mit seinen 3 Standorten Slavkov, Nova Paka und Stara Paka hat seit Kriegsbeginn bereits viele Hilfsmaßnahmen umgesetzt und setzt dies weiterhin fort: Neben Produktspenden an NGOs kooperierte unsere Standorte Nova Paka & Stara Paka mit einer regionalen NGO in Jičín. Dabei wurden Medikamente, Medizinprodukte, Drogerie-Artikel, Lebensmittel, Kleidung, Schuhe etc gesammelt. Unsere tschechische Tochtergesellschaft bietet Geflüchteten zudem Arbeitsplätze an und unterstützt bei den erforderlichen behördlichen Formalitäten.

    Auch Unterkünfte für Geflüchtete werden, wenn es möglich ist, angeboten. Zuletzt fanden 3 Mütter und ihre Kinder bei L&R ein Dach über dem Kopf.


    14. März 2022

    Auch unsere KollegInnen von L&R Großbritannien haben Artikel des täglichen Bedarfs (Schlafsäcke, Windeln, Feuchttücher und Malbücher) gesammelt und diese zu einem örtlichen Spendenzentrum in Derbyshire gebracht. 
    Zusammen mit den anderen Spenden konnte so ein 40-Fuß-Anhänger gefüllt werden, der zur polnisch-ukrainischen Grenze aufbrach.


    11. März 2022

    Auch unser Team von L&R Frankreich schickte Produktspenden an die polnisch-ukrainische Grenze. Gleichzeitig ermutigte man unsere KollegInnen  sich an Sammlungen von Bedarfsartikeln, wie Kleidung, Decken, Säuglings- und Babyprodukte etc., die das Rote Kreuz oder andere NGOs organisieren, zu beteiligen. 


    10. März 2022

    An unserem tschechischen Standort in Slavkov startete die Sammlung von Bedarfsartikeln für Geflüchtete aus der Ukraine. Egal, ob gebrauchte oder neue Kleidung, Handtücher, Decken, Duschgels, Seifen, Süßigkeiten usw. - unsere Kolleginnen und Kollegen machten es möglich und jeder & jede leistete einen Beitrag. 


    8. März 2022

    Unsere KollegInnen von L&R Kroatien starten in ihrem Büro mit der Produktion von speziellen Wundverband-Sets (Momentverband) für Kriegsverletzte in der Ukraine. An den folgenden Tagen werden über 17.000 (!) dieser Sets gepackt. Mit dabei: Freiwillige Geflüchtete aus der Ukraine.



    7. März 2022

    Unsere slowakische KollegInnen sammelten im ersten Schritt geeignete Produkte in den L&R Produktmusterlagern in Secovce und Bratislava und brachten sie in die Flüchtlingslager an der slowakisch-ukrainische Grenze.


    6. März 2022

    Auch die kleine Tochtergesellschaft Rauscher Verbandstoffe in Dornbirn/Österreich stellt aus ihrem Lager Produktspenden zusammen. Ziel der Spenden ist ein Krankenhaus in Mykolajiw, im Süden der Ukraine. 


    4. März 2022

    Unser Team von L&R Kroatien unterstützt die Einrichtung von Flüchtlingszentren in Zagreb / Kroatien mit notwendigen Dingen wie Matratzen, Schlafsäcken und Kleidung.


    4. März 2022 | Update des CEO von L&R

    Dieser Krieg wirkt auf so vielen Ebenen und Dimensionen – er berührt uns im unserem persönlichen Innersten, weckt Ängste, aber auch den Drang zu helfen. Und: Er beschäftigt uns auch in zunehmenden Maß als Organisation.

    Uns erreichen derzeit sehr, sehr viele Anfragen nach Produktspenden.

    Wir haben uns im Executive Board mit voller Unterstützung des L&R Beirats und der Gesellschafter dazu entschlossen, neben den bereits erfolgten Maßnahmen weitere zu initiieren und umzusetzen. 

     

    • Wir haben ein Soforthilfebudget für kurzfristige Unterstützungsaktivitäten geschaffen.

    • Zudem wurde ein globales L&R Spendenkonto eingerichtet, dessen Erlös ebenfalls in das Soforthilfebudget fließen wird.

    • Unsere konkreten Unterstützungsleistungen, z. B. die Versorgung mit Medizinprodukten, aber auch Lebensmitteln, Unterbringung von Flüchtenden etc., werden wir v. a. auf die grenznahen Länder der Ukraine fokussieren, d. h. Polen, Slowakei, Ungarn und die Tschechische Republik. Unsere L&R Gesellschaften können hier bedarfsorientiert und schnell helfen.

    • Wir organisieren gerade eine zweite zentrale Spenden-Hilfslieferung an unseren Partner Humedica mit Sitz in Deutschland. Die erste Hilfslieferung am vergangenen Freitag ist mit anderen Spendenartikeln bereits auf dem Weg in die Ukraine. Auch an die Organisation Caritas in Österreich ist eine Spendenlieferung in Vorbereitung. Und: Unsere KollegInnen von L&R Kroatien versorgen bereits lokale Organisationen mit Spendenartikeln. 

    • Bereits jetzt sind auch weitere Initiativen entstanden: In Deutschland wird in den nächsten Tagen eine Sammel-Aktion der MitarbeiterInnen von L&R und der mit uns verbundenen Lohmann GmbH & Co. KG organisiert. Hier handelt es sich um die Sammlung von alltäglichen 

     

    Bleiben wir weiterhin gemeinsam stark und unterstützen wir uns gegenseitig! 

     

    Mit freundlichen Grüßen

     

    Wolfgang Süßle

    President & CEO

    Im Namen der gesamten L&R Geschäftsführung


    3. März 2022

    Unsere KollegInnen in der Tschechischen Republik unterstützten zwei gemeinnützige Organisationen mit Medizinprodukten. Die Spenden gehen an "ADRA" und "Pomoc bez hranic" (Hilfe ohne Grenzen).


    1. März 2022

    Unsere KollegInnen von L&R Kroatien nahmen die erste Lieferung von Produktspenden aus unserem Lager in Schönau/Österreich entgegen, sortierten sie und übergaben sie an die ukrainische Botschaft in Zagreb bzw. an ukrainische Hilfsorganisationen. Diese schickten die Produkte direkt an ukrainische Krankenhäuser und an die Kriegsfront. Unsere kroatischen KollegInnen haben aufgrund ihrer Kriegserfahrung viele Kenntnisse, was gebraucht wird. Sie konfektionierten daher spezielle kleine "Wundpakete" zur Versorgung von Verletzungen.


    28. Februar 2022 | Stellungnahme des CEO von L&R zum Krieg in der Ukraine

    Wir sind erschüttert von den höchst dramatischen politischen Ereignissen, die sich in den letzten Tagen in Europa ereignet haben. Russland begann mit einer beispielslosen aggressiven Invasion des souveränen Staats Ukraine. Wir lesen, sehen und hören von Toten und Verletzten, von verzweifelten Menschen in der Ukraine, von Explosionen auch in zivilen Einrichtungen und Wohnblöcken, und von tausenden Flüchtlingen und besorgten Menschen, die Verwandte und Freunde in der Ukraine haben.

    Das gesamte Executive Board von L&R verurteilt diesen Angriff aufs Schärfste. Wir erklären uns hiermit solidarisch mit all den Opfern, die dieser Krieg mit sich bringt. Und wir werden alles in unserer Macht Stehende tun, um die schrecklichen Konsequenzen für die Leidtragenden – die Menschen in der Ukraine und auch außerhalb – zu kompensieren.

    • In unserem Unternehmen wie z. B. an unserem Standort Slavkov in der Tschechischen Republik arbeiten auch Kolleginnen und Kollegen aus der Ukraine. Wir werden diesen und deren Familien/Bekannten Hilfestellung anbieten bzgl. Wohnraum, Arbeit etc.

    • Bereits letzten Freitag ging eine erste Hilfslieferung mit Spendenprodukten an unsere Partner-Organisation Humedica, die das größte Krankenhaus in Luzk im Nordwesten der Ukraine und Childrens Mission Ukraine mit Medizinprodukten versorgt. Eine weitere Lieferung ist für diese Woche geplant. (einen TV-Beitrag sehen Sie hier vom deutschen Fernsehen, ab Min. 4:28:30)

    Diese Tage erinnern uns alle daran, wie wertvoll unsere persönliche Sicherheit, Gesundheit und Freiheit sind und wie sehr es unseren Zusammenhalt und die gegenseitige Unterstützung braucht.

     

    Ukraine: We stand with you!

     

    Wolfgang Süßle

    President & CEO

    Im Namen der gesamten Geschäftsführung


    25. Februar 2022

    Am Tag 1 nach Kriegsbeginn sandte L&R die erste Lieferung gespendeter Medizinprodukte an die Partnerorganisation Humedica e.V. in Kaufbeuren. Humedica unterstützt seit vielen Jahren Krankenhäuser und Kinderprojekte in der Ukraine.

    Das Deutsche Fernsehen / ZDF berichtet über das Engagement von Humedica.